KUBUSPLUS

klein aber fein

 

idee &

architektur

Kubusplus ist Mikroarchitektur und bietet Wohn-Arbeits- und Freizeitraum in minimalen Raumverhältnissen. Die Proportionen des Innenraums entsprechen dem harmonischen Verhältnis (Längenmass : Breitenmass) des goldenen Schnitts. Für die Konstruktion und den Ausbau wird ausschliesslich unverleimtes und einheimisches Holz verwendet. Funktionell, schön, gesund, günstig und erweiterbar sind die Eigenschaften von Kubusplus. Anwendung findet Kubusplus in vielen Situationen: im eigenen Garten oder auf dem Vorplatz, als kleiner, diskreter und nur temporär genutzter 10 m² grosser Nebenbau genutzt, braucht es dazu meistens keine Baubewilligung.

 

module

K+Mono

Zen

Geeignet als Gartenhaus für die Pflege von Freizeitvergnügen, den Apéro in spezieller Umgebung oder für konzentriertes musizieren oder Arbeiten im kleinen aber feinen «learning space».

K+Mono

Pavillon

Geeignet als Fitnessraum oder Gästezimmer mit Dusche und Wc für das ambitionierte Wintertraining auf dem Rad oder als Gästezimmer inmitten von raschelnden Igeln. 

K+Mono

Vogelnest

Geeignet als unabhängiges Gästezimmer mit Dusche und Wc in luftiger Höhe inmitten des Vogelgezwitschers.

K+Mono

Gourmet

Geeignet als unabhängige Gartenküche mit allen nötigen Apparaten zur Bewirtung von Familie und Freunden.

K+Mono

Walden

Geeignet als Mikrowohnhaus mit Dusche, Wc und Kleinküche für angehende Zenmönche und Liebhaber des
radikalen Minimalismus.

 

kombinationen

k+kombi

Studentenbude A

Bestehend aus den Modulen «Walden» und «Zen» als Miniwohnhaus mit Dusche, Wc und Kleinküche und einer Raumerweiterung in Querrichtung, nutzbar als Schlaf- Arbeitszimmer.

k+kombi

Studentenbude B

Bestehend aus den Modulen «Walden» und «Zen» als Miniwohnhaus mit Dusche, Wc und Kleinküche und einer Raumerweiterung in Längsrichtung, nutzbar als Schlaf- Arbeitszimmer.

k+kombi

Stöckli A

Bestehend aus den Modulen «Pavillon», „Zen“ und «Gourmet». Geeignet als Stöckli mit Dusche, Wc und Kleinküche und einer Raumerweiterung in Längs- und Querrichtung.

k+kombi

Stöckli B

Leicht abgeändert können mehrere winkelförmige Stöcklis zu einer zusammenhängenden Siedlung mit kleinen halboffenen Patios geformt werden.

 

baustoffe &

konstruktion

«Ein ruhiges Herz lebt länger». Die Holzumgebung des Innenraums, gebaut mit unverleimtem einheimischen Massivholz erhöht das Wohlbefinden der Bewohner. So ist der Ruhepuls im Schlaf ist in einer solchen Umgebung erwiesenermassen tiefer. Die etwas höheren Anschaffungskosten dieser natürlichen Baustoffe machen sich durch den Erhalt der Gesundheit bezahlt.

 
KontaKt

Markus Rebmann

Tiefenmattweg 29

2503 Biel/Bienne

rm@oeko-arch.ch

www.oeko-arch.ch

Biel/Bienne, 2018, Markus Rebmann, Architekt HTL/SIA, Baubiologe SIB